Neue Öffnungszeiten für das “Bluemehüsli”

Autor: Stadtrat
Ab Juni bleibt das “Bluemehüsli” der Stadtgärtnerei jeweils am Montag geschlossen. Zudem macht es in Zukunft in der zweitletzten Sommerferienwoche und in der ersten Januarwoche Betriebsferien.

Das “Bluemehüsli” ist aktuell von Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Am Samstag ist es von 08.00 bis 16.00 Uhr durchgehend für ihre Kundinnen und Kunden da. Dadurch haben die Mitarbeitenden nur selten zwei freie Arbeitstage am Stück und leisten oftmals Überstunden, die sich in der Folge kaum mehr abbauen lassen. Hinzu kommt, dass Feiertage wie Muttertag, 1. November, Weihnachten, Silvester oder 1. August keine Entlastung bringen, sondern im Gegenteil mit Mehraufwand verbunden sind. Zusätzliches Personal ist zum einen nicht rentabel, zum anderen auf dem Markt gar nicht verfügbar. Die aktuellen Arbeitsbedingungen ermöglichen keine genügende Erholung für die Mitarbeitenden, was sich langfristig auf die Gesundheit auswirken kann.

Der Stadtrat hat gestützt auf diese Ausgangslage neue Öffnungszeiten für das “Bluemehüsli” beschlossen. Der Laden bleibt ab Juni jeweils am Montag geschlossen. Montage sind ohnehin umsatzschwach und bieten sich deshalb an. Ein Pikettdienst ermöglicht das Erledigen von wichtigen, ausserordentlichen Aufträgen. Die Stadt-/Friedhofgärtnerei hat montags auch in Zukunft offen und dient als Anlaufstelle für Fragen oder nimmt Bestellungen per Telefon entgegen.

Überdies macht das “Bluemehüsli” in Zukunft in der zweitletzten Sommerferienwoche und in der ersten Januarwoche Betriebsferien. Diese sollen primär dazu dienen, aufgelaufene Überstunden abzubauen.

Der Stadtrat hofft auf das Verständnis der Kundinnen und Kunden für diesen kleinen Leistungsabbau.

Das “Bluemehüsli” ist aktuell von Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Am Samstag ist es von 08.00 bis 16.00 Uhr durchgehend für ihre Kundinnen und Kunden da. Dadurch haben die Mitarbeitenden nur selten zwei freie Arbeitstage am Stück und leisten oftmals Überstunden, die sich in der Folge kaum mehr abbauen lassen. Hinzu kommt, dass Feiertage wie Muttertag, 1. November, Weihnachten, Silvester oder 1. August keine Entlastung bringen, sondern im Gegenteil mit Mehraufwand verbunden sind. Zusätzliches Personal ist zum einen nicht rentabel, zum anderen auf dem Markt gar nicht verfügbar. Die aktuellen Arbeitsbedingungen ermöglichen keine genügende Erholung für die Mitarbeitenden, was sich langfristig auf die Gesundheit auswirken kann.

Der Stadtrat hat gestützt auf diese Ausgangslage neue Öffnungszeiten für das “Bluemehüsli” beschlossen. Der Laden bleibt ab Juni jeweils am Montag geschlossen. Montage sind ohnehin umsatzschwach und bieten sich deshalb an. Ein Pikettdienst ermöglicht das Erledigen von wichtigen, ausserordentlichen Aufträgen. Die Stadt-/Friedhofgärtnerei hat montags auch in Zukunft offen und dient als Anlaufstelle für Fragen oder nimmt Bestellungen per Telefon entgegen.

Überdies macht das “Bluemehüsli” in Zukunft in der zweitletzten Sommerferienwoche und in der ersten Januarwoche Betriebsferien. Diese sollen primär dazu dienen, aufgelaufene Überstunden abzubauen.

Der Stadtrat hofft auf das Verständnis der Kundinnen und Kunden für diesen kleinen Leistungsabbau.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert