Neue Büros für das Zivilstandsamt der Region

Bild: Die Büros des regionalen Zivilstandsamts verfügen neu über einen separaten Zugang gleich neben dem Haupteingang des Rathauses.
In Kürze
Nach dem Wegzug des regionalen Betreibungsamts in neue Büros an der St. Gallerstrasse 50 konnte das Zivilstandsamt der Region Rorschach dessen Räumlichkeiten im Rathaus übernehmen. Gleichzeitig passte es seine Schalteröffnungszeiten an. Der Morgen bleibt offen für unangemeldete Besuche. Der Nachmittag ist neu reserviert für angemeldete Termine, welche länger dauern.
Reduzierte Schalteröffnungszeiten für die Stadtverwaltung während den Sommerferien

Wegen personellen Wechseln ergibt sich insbesondere im Front Office ein Engpass während den Sommerferien. Um teure Springerlösungen zu vermeiden, hat der Stadtrat beschlossen, die Schalter der gesamten Stadtverwaltung während zwei Wochen, konkret vom 8. – 19. Juli 2024, ausnahmsweise nur morgens von 08.00 – 11.30 Uhr zu öffnen. Am Freitag gilt die ordentliche Öffnungszeit von 07.00 – 14.00 Uhr. Der Stadtrat bittet um Verständnis und wünscht allen Rorschacherinnen und Rorschachern schöne Sommerferien.

Autor: Stadtrat
Nach mehrwöchiger Umbauzeit können die Mitarbeitenden des regionalen Zivilstandsamts neue Büros beziehen.

Der Stadtrat sieht die Zukunft der Verwaltung je länger je mehr in regionalen Kompetenzzentren. Dazu laufen im Moment umfangreiche Abklärungen mit der Gemeinde Goldach. Für das Betreibungsamt und das Zivilstandsamt sind sie bereits realisiert. Das Betreibungsamt der Region Rorschach konnte Anfang Jahr neue Büros an der St. Gallerstrasse 50 beziehen. Im Rathaus wurden dadurch Räume frei, welche nun das regionale Zivilstandsamt beziehen kann. Dieses ist für rund 55’000 Einwohnende in elf Gemeinden zuständig.

Mit dem Umzug bekommt das Zivilstandsamt einen neuen Zugang direkt ab dem Rathausplatz. Gleichzeit passt es seine Schalteröffnungszeiten an. Der Nachmittag bleibt für vereinbarte Termine reserviert. Unangemeldete Besuche sind von Montag bis Donnerstag jeweils von 08.00 – 11.30 Uhr und am Freitag von 07.00 Uhr – 14.00 Uhr möglich.

Ehevorbereitungen, Anerkennungen oder Namenserklärungen beanspruchen längere Beratungen. Für diese Geschäfte braucht es eine vorgängige Anmeldung. Das Zivilstandsamt ist nicht immer mit mehreren Mitarbeitenden besetzt. Damit es nicht zu langen Wartezeiten kommt, werden solche Termine auf den Nachmittag gelegt. Somit bleiben die Vormittage frei für unangemeldete Kundinnen und Kunden, welche nur eine kurze Besorgung machen wollen, wie zum Beispiel das Bestellen eines Personenstandsausweises oder die Anmeldung einer Geburt.

Die Mitarbeitenden des regionalen Zivilstandsamts freuen sich, die Kundinnen und Kunden in den neuen Räumlichkeiten willkommen zu heissen.

Wer sich nicht nach den Schalteröffnungszeiten richten möchte, kann auch viele Dienstleistungen des Zivilstandsamts im Online-Schalter unter rorschach.ch digital erledigen.

Der Stadtrat sieht die Zukunft der Verwaltung je länger je mehr in regionalen Kompetenzzentren. Dazu laufen im Moment umfangreiche Abklärungen mit der Gemeinde Goldach. Für das Betreibungsamt und das Zivilstandsamt sind sie bereits realisiert. Das Betreibungsamt der Region Rorschach konnte Anfang Jahr neue Büros an der St. Gallerstrasse 50 beziehen. Im Rathaus wurden dadurch Räume frei, welche nun das regionale Zivilstandsamt beziehen kann. Dieses ist für rund 55’000 Einwohnende in elf Gemeinden zuständig.

Mit dem Umzug bekommt das Zivilstandsamt einen neuen Zugang direkt ab dem Rathausplatz. Gleichzeit passt es seine Schalteröffnungszeiten an. Der Nachmittag bleibt für vereinbarte Termine reserviert. Unangemeldete Besuche sind von Montag bis Donnerstag jeweils von 08.00 – 11.30 Uhr und am Freitag von 07.00 Uhr – 14.00 Uhr möglich.

Ehevorbereitungen, Anerkennungen oder Namenserklärungen beanspruchen längere Beratungen. Für diese Geschäfte braucht es eine vorgängige Anmeldung. Das Zivilstandsamt ist nicht immer mit mehreren Mitarbeitenden besetzt. Damit es nicht zu langen Wartezeiten kommt, werden solche Termine auf den Nachmittag gelegt. Somit bleiben die Vormittage frei für unangemeldete Kundinnen und Kunden, welche nur eine kurze Besorgung machen wollen, wie zum Beispiel das Bestellen eines Personenstandsausweises oder die Anmeldung einer Geburt.

Die Mitarbeitenden des regionalen Zivilstandsamts freuen sich, die Kundinnen und Kunden in den neuen Räumlichkeiten willkommen zu heissen.

Wer sich nicht nach den Schalteröffnungszeiten richten möchte, kann auch viele Dienstleistungen des Zivilstandsamts im Online-Schalter unter rorschach.ch digital erledigen.

Reduzierte Schalteröffnungszeiten für die Stadtverwaltung während den Sommerferien

Wegen personellen Wechseln ergibt sich insbesondere im Front Office ein Engpass während den Sommerferien. Um teure Springerlösungen zu vermeiden, hat der Stadtrat beschlossen, die Schalter der gesamten Stadtverwaltung während zwei Wochen, konkret vom 8. – 19. Juli 2024, ausnahmsweise nur morgens von 08.00 – 11.30 Uhr zu öffnen. Am Freitag gilt die ordentliche Öffnungszeit von 07.00 – 14.00 Uhr. Der Stadtrat bittet um Verständnis und wünscht allen Rorschacherinnen und Rorschachern schöne Sommerferien.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert