Zusammenleben in Rorschach

Bild: Die Förderung des Zusammenlebens gehört mit zum Auftrag der Fachstelle Gesellschaft.
In Kürze
Die Fachstelle Gesellschaft nimmt sich im 2024 dem Thema „Zusammenleben in Rorschach“ an. Sie führt dazu am 27. April 2024 einen öffentlichen Workshop durch. Alle Interessierten sind eingeladen, gemeinsam Projekte zu planen. Eine weitere Möglichkeit, das Zusammenleben zu fördern, bietet sich am Tag der Nachbarschaft, der in Rorschach am 31. Mai 2024 zum zweiten Mal stattfindet. Die Fachstelle unterstützt alle, die sich an diesem Tag in ihrem Quartier engagieren möchten.
Workshop „Zusammenleben in Rorschach“

Am Samstag, 27. April 2024, führt die Fachstelle Gesellschaft im Stadthof Rorschach von 09.00 – 12.00 Uhr einen öffentlichen Workshop zum Thema „Zusammenlegen in Rorschach“ durch. Alle sind eingeladen, sich daran zu beteiligen. Es braucht kein spezielles Fachwissen, sondern einzig Neugierde und Offenheit. Sie erleichtern der Fachstelle die Planung, wenn Sie sich vorgängig anmelden – persönlich im tReff während den Öffnungszeiten (Montag von 14-18 Uhr oder am Mittwoch und Donnerstag von 9-12 Uhr), telefonisch unter 079 691 69 22 oder per Mail an fsgs@rorschach.ch.

 

Autor: Denise Keel
Woran denken Sie, wenn Sie «Zusammenleben in Rorschach» lesen? Vielleicht an Ihre Familie, an Ihre Nachbarschaft, Ihr Quartier oder das Zusammenleben in der Stadt? Was macht für Sie «gutes» Zusammenleben aus?

Wahrscheinlich denkt jede Person an etwas anderes und jeder Gedanke löst ein Gefühl aus: Freude, Akzeptanz, aber vielleicht auch manchmal Ärger. Die Stadt Rorschach hat es sich zum Schwerpunktthema gemacht, das respektvolle Zusammenleben aller Menschen zu fördern und dafür Vernetzungsangebote zu schaffen. In diesem Jahr stellen wir uns die Frage: Wie kann das Zusammenleben in Rorschach gefördert werden? Welche Anliegen gibt es in diesem Zusammenhang an die Fachstelle Gesellschaft?

Öffentlicher Workshop am 27. April 2024

Wir laden alle interessierten Personen aus Rorschach ein, mit uns am öffentlichen Workshop am Samstagmorgen, 27. April 2024, mitzudenken. Egal ob Privatpersonen, Fachpersonen oder Personen aus der Politik: Dazu braucht es kein Fachwissen. Eine Portion Neugierde und Offenheit reichen – und wer weiss, vielleicht finden wir gemeinsam heraus, wie uns das geschenkte Geld aus der Stürm Stiftung dabei unterstützen kann. Der anschliessende Apéro bietet eine Möglichkeit, sich zu vernetzen und gemeinsam neue Kooperationen zu planen.

Tag der Nachbarschaft am 31. Mai 2024

Am 31. Mai 2024 beteiligt sich Rorschach zum zweiten Mal am Tag der Nachbarschaft. Wie bereits im letzten Jahr möchten wir Privatpersonen und Organisationen dazu ermuntern, ein Projekt zu starten. Machen Sie mit! Wir stellen Ihnen gerne die Einladungskarten zur Verfügung. Diese können Sie unter www.fsgs-rorschach.ch downloaden oder gedruckt bei uns im tReff an der Feldmühlestrasse 26 während den Öffnungszeiten (Montag 14-18 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 9-11 Uhr) abholen. Falls Sie Fragen haben oder bei der Realisierung Ihrer Ideen Unterstützung benötigen, sind wir gerne da.

Wir freuen uns auf ein lebendiges 2024 und darauf, mit Ihnen zusammen ein Zeichen für das gute Zusammenleben in der Stadt zu setzen.

Wahrscheinlich denkt jede Person an etwas anderes und jeder Gedanke löst ein Gefühl aus: Freude, Akzeptanz, aber vielleicht auch manchmal Ärger. Die Stadt Rorschach hat es sich zum Schwerpunktthema gemacht, das respektvolle Zusammenleben aller Menschen zu fördern und dafür Vernetzungsangebote zu schaffen. In diesem Jahr stellen wir uns die Frage: Wie kann das Zusammenleben in Rorschach gefördert werden? Welche Anliegen gibt es in diesem Zusammenhang an die Fachstelle Gesellschaft?

Öffentlicher Workshop am 27. April 2024

Wir laden alle interessierten Personen aus Rorschach ein, mit uns am öffentlichen Workshop am Samstagmorgen, 27. April 2024, mitzudenken. Egal ob Privatpersonen, Fachpersonen oder Personen aus der Politik: Dazu braucht es kein Fachwissen. Eine Portion Neugierde und Offenheit reichen – und wer weiss, vielleicht finden wir gemeinsam heraus, wie uns das geschenkte Geld aus der Stürm Stiftung dabei unterstützen kann. Der anschliessende Apéro bietet eine Möglichkeit, sich zu vernetzen und gemeinsam neue Kooperationen zu planen.

Tag der Nachbarschaft am 31. Mai 2024

Am 31. Mai 2024 beteiligt sich Rorschach zum zweiten Mal am Tag der Nachbarschaft. Wie bereits im letzten Jahr möchten wir Privatpersonen und Organisationen dazu ermuntern, ein Projekt zu starten. Machen Sie mit! Wir stellen Ihnen gerne die Einladungskarten zur Verfügung. Diese können Sie unter www.fsgs-rorschach.ch downloaden oder gedruckt bei uns im tReff an der Feldmühlestrasse 26 während den Öffnungszeiten (Montag 14-18 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 9-11 Uhr) abholen. Falls Sie Fragen haben oder bei der Realisierung Ihrer Ideen Unterstützung benötigen, sind wir gerne da.

Wir freuen uns auf ein lebendiges 2024 und darauf, mit Ihnen zusammen ein Zeichen für das gute Zusammenleben in der Stadt zu setzen.

Workshop „Zusammenleben in Rorschach“

Am Samstag, 27. April 2024, führt die Fachstelle Gesellschaft im Stadthof Rorschach von 09.00 – 12.00 Uhr einen öffentlichen Workshop zum Thema „Zusammenlegen in Rorschach“ durch. Alle sind eingeladen, sich daran zu beteiligen. Es braucht kein spezielles Fachwissen, sondern einzig Neugierde und Offenheit. Sie erleichtern der Fachstelle die Planung, wenn Sie sich vorgängig anmelden – persönlich im tReff während den Öffnungszeiten (Montag von 14-18 Uhr oder am Mittwoch und Donnerstag von 9-12 Uhr), telefonisch unter 079 691 69 22 oder per Mail an fsgs@rorschach.ch.

 

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert