Zivilcourage üben!

Bild: Zivilcourage üben!
Autor: Fachstelle Gesellschaft
Anzügliche Bemerkungen, Pfiffe, Handgreiflichkeiten: Wir alle kennen solche Situationen im öffentlichen Raum. Doch was können wir tun? Im Kurs haben wir gemeinsam mit Schauspieler*innen geübt, wie wir in heiklen Situationen reagieren können.
Es haben 29 Personen am Workshop teilgenommen und die Gruppe war sehr durchmischt. Vom frisch gebackenen Papa aus Eritrea, bis zur alteingesessenen Schweizerin. Das jüngste Mädchen war 11 Jahre alt und die älteste Person steht kurz vor der Pension. Alle Teilnehmenden waren sich einig: der Abend war sehr lehrreich! Die kantonale Gleichstellungsförderung hat auch den Workshop, welcher durch Amnesty International durchgeführt wurde, finanziert. An dieser Stelle einen herzlichen Dank.
Es haben 29 Personen am Workshop teilgenommen und die Gruppe war sehr durchmischt. Vom frisch gebackenen Papa aus Eritrea, bis zur alteingesessenen Schweizerin. Das jüngste Mädchen war 11 Jahre alt und die älteste Person steht kurz vor der Pension. Alle Teilnehmenden waren sich einig: der Abend war sehr lehrreich! Die kantonale Gleichstellungsförderung hat auch den Workshop, welcher durch Amnesty International durchgeführt wurde, finanziert. An dieser Stelle einen herzlichen Dank.
Bildquelle/n:
Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert