Der QuartierTreff zieht um!

Bild: Der neue Quartiertreff an der Feldmühlestrasse 26 ist bis im August bezugsbereit.
In Kürze
Der QuartierTreff zieht zusammen mit der Mütter- und Väterberatung an die Feldmühlestrasse 26 um.
Autor: Denise Keel
Ein Umzug bedeutet immer, Altes zurückzulassen und sich Neues anzueignen. Diese Herausforderung nehmen wir lustvoll in Angriff!
In der letzten Zeit wurde immer wieder sichtbar: Unser Umfeld verändert sich laufend. An dieser Stelle kommen Sie ins Spiel! Wie bereits der QuartierTreff an der Löwenstrasse 33 soll auch der neue tReff an der Feldmühlestrasse 26 ein Treffpunkt mit viel Spielraum sein, der von Eigeninitiative, Mitbestimmung und Selbstverantwortung der Nutzenden lebt. Aus diesem Grund laden wir alle Rorschacher*innen ein, gemeinsam mit der Quartierkoordination den neuen Ort zu gestalten. Wir machen uns gemeinsam auf den Weg und starten mit einer Kick-off-Veranstaltung am 4. Mai 2023 um 19 Uhr. Dabei schauen wir auf die vergangen 10 Jahre zurück. Nach dem Blick in die Vergangenheit wagen wir einen Blick in die Zukunft: Genauso wie Geschichten Menschen miteinander verbinden, soll auch das Geschehen im neuen tReff an der Feldmühlestrasse 26 Rorschacher*innen miteinander vernetzen. Möchten Sie am 1. Juni 2023 um 19 Uhr gemeinsam mit Richard Lehner und uns einen Teil der Geschichte formulieren? Oder engagieren Sie sich lieber kreativ? Am 28. Mai 2023 um 14 Uhr wird alten Stühlen aus dem QuartierTreff mit Hilfe von Antonella Näf aus dem Atelier Monaco ein neuer Anstrich verliehen. Im August wird es dann Zeit, die Sachen zu packen. Doch was wäre Packen ohne eine Tasche? Im alten QuartierTreff bedrucken wir am 9. August 2023 um 14 Uhr Taschen und bereiten uns auf den Umzug vor. In der Woche vom 14.-18. August 2023 ist es dann so weit. Während wir beim Transport der Möbel vom Werkhof der Stadt Rorschach unterstützt werden, so zählen wir am Freitag, 18. August 2023, wieder auf Ihre Mithilfe: Wir packen die letzten Dinge ein, die wir am neuen Ort nicht missen möchten und gehen gemeinsam den Weg zum tReff. Der Weg vom alten zum neuen Ort wird in dieser Woche kunstvoll visualisiert. Falls Sie es nicht schaffen, an einer Veranstaltung teilzunehmen, dürfen Sie gerne die künstlerische Gestaltung vom visualisierten Weg in dieser Woche begutachten und auch so am Geschehen teilhaben.
In der letzten Zeit wurde immer wieder sichtbar: Unser Umfeld verändert sich laufend. An dieser Stelle kommen Sie ins Spiel! Wie bereits der QuartierTreff an der Löwenstrasse 33 soll auch der neue tReff an der Feldmühlestrasse 26 ein Treffpunkt mit viel Spielraum sein, der von Eigeninitiative, Mitbestimmung und Selbstverantwortung der Nutzenden lebt. Aus diesem Grund laden wir alle Rorschacher*innen ein, gemeinsam mit der Quartierkoordination den neuen Ort zu gestalten. Wir machen uns gemeinsam auf den Weg und starten mit einer Kick-off-Veranstaltung am 4. Mai 2023 um 19 Uhr. Dabei schauen wir auf die vergangen 10 Jahre zurück. Nach dem Blick in die Vergangenheit wagen wir einen Blick in die Zukunft: Genauso wie Geschichten Menschen miteinander verbinden, soll auch das Geschehen im neuen tReff an der Feldmühlestrasse 26 Rorschacher*innen miteinander vernetzen. Möchten Sie am 1. Juni 2023 um 19 Uhr gemeinsam mit Richard Lehner und uns einen Teil der Geschichte formulieren? Oder engagieren Sie sich lieber kreativ? Am 28. Mai 2023 um 14 Uhr wird alten Stühlen aus dem QuartierTreff mit Hilfe von Antonella Näf aus dem Atelier Monaco ein neuer Anstrich verliehen. Im August wird es dann Zeit, die Sachen zu packen. Doch was wäre Packen ohne eine Tasche? Im alten QuartierTreff bedrucken wir am 9. August 2023 um 14 Uhr Taschen und bereiten uns auf den Umzug vor. In der Woche vom 14.-18. August 2023 ist es dann so weit. Während wir beim Transport der Möbel vom Werkhof der Stadt Rorschach unterstützt werden, so zählen wir am Freitag, 18. August 2023, wieder auf Ihre Mithilfe: Wir packen die letzten Dinge ein, die wir am neuen Ort nicht missen möchten und gehen gemeinsam den Weg zum tReff. Der Weg vom alten zum neuen Ort wird in dieser Woche kunstvoll visualisiert. Falls Sie es nicht schaffen, an einer Veranstaltung teilzunehmen, dürfen Sie gerne die künstlerische Gestaltung vom visualisierten Weg in dieser Woche begutachten und auch so am Geschehen teilhaben.
Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert