Nimmt die geplante Doppelturnhalle Rücksicht auf das geschützte Pestalozzischulhaus?

Was mich bewegt

Der Standort für die neue Pestalozziturnhalle ist schlecht gewählt. Das Pestalozzischulhaus ist ein Schutzobjekt. Der Neubau nimmt darauf keine Rücksicht.

Antwort

Um den Standort für die neue Halle zu eruieren, führte der Stadtrat eine separate Studie durch. Er zog dafür auch die kantonale Denkmalpflege und die Stadtbildkommission bei. Beide bestätigen, dass der Standort sorgfältig gewählt ist und das Schutzobjekt nicht negativ beeinträchtigt wird.
Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert