Spielend lernt es sich am einfachsten

Bild: (Lern-)Spielempfehlung für Primarschülerinnen und -schüler mit der ganzen Familie.

4 x im Jahr gibt das Lehrpersonen-Team im Pestalozzi die Pesta-News heraus. Hier finden Sie aus aktuellem Anlass einen Auszug. Auf der Website der Schule Rorschach ist die vollständige Sammlung der Publikationen verfügbar.

Autor: Madeleine Bösch, Verantwortliche Ludothek Pestalozzi
Das Schulhaus Pestalozzi verfügt nicht nur über eine gut ausgestattete Kinderbibliothek, sondern auch über eine lässige Ludothek mit Spielen für die ganze Familie.
UNO QUATTRO ist ein neues Vier-Gewinnt

Das Ziel ist nämlich die Viererreihe. Hier spielen aber alle Spielenden mit denselben Plättchen. Und alle sitzen vor der Spielbasis. In einem Beutel sind 44 Plättchen: normale Zahlplättchen in vier Farben und besondere Symbolplättchen.

Zu Beginn des Spiels hat jede Spielerin und jeder Spieler drei Plättchen vor sich stehen. Sobald ich ein Plättchen in einen Kanal geworfen habe, ziehe ich ein neues Plättchen nach. Gespielt wird reihum. Mein Ziel, vier Steine in eine Reihe zu bekommen, kommt schwer durcheinander, wenn Sonderplättchen zum Einsatz kommen. Da dürfen ganze Reihen nach unten gedrückt werden, meine Mitspielenden dürfen mir zwei Plättchen wegnehmen oder man vertauscht einfach mal zwei Reihen. Da stimmt dann gar nichts mehr. Oder hat der Spieler oder die Spielerin gut überlegt und sich grad eine Viererreihe ertauscht?

ZINGO ist wie Bingo

Jeder der 2 – 4 Spielenden (ab 4 Jahren) hat eine Legetafel mit neun Bildern vor sich liegen. Die ZINGO-Maschine zaubert immer wieder neue Plättchen hervor. Passt eines oder gar beide zu deiner Legeplatte, benenne schnell das Bild auf der Karte. Der oder die Schnellste bekommt das Plättchen und legt es an die richtige Stelle. Plättchen, die nicht passen, werden wieder in die Maschine geschoben. Und weiter geht’s, bis ein Spieler oder eine Spielerin die ganze Tafel voll hat. ZINGO, meine Karte ist voll! Ich habe gewonnen.

Das Spiel ZINGO ist für jüngere Kinder, für Erstlesende und ihre Familien gedacht. Die Legetafeln sind zweiseitig bedruckt: die grüne Seite ist die einfachere, bei rot gibt es mehr Überschneidungen mit den Mitspielenden. Bestimmt wollen alle die ZINGO-Maschine bedienen und neue Kärtchen hervorzaubern!

UNO QUATTRO ist ein neues Vier-Gewinnt

Das Ziel ist nämlich die Viererreihe. Hier spielen aber alle Spielenden mit denselben Plättchen. Und alle sitzen vor der Spielbasis. In einem Beutel sind 44 Plättchen: normale Zahlplättchen in vier Farben und besondere Symbolplättchen.

Zu Beginn des Spiels hat jede Spielerin und jeder Spieler drei Plättchen vor sich stehen. Sobald ich ein Plättchen in einen Kanal geworfen habe, ziehe ich ein neues Plättchen nach. Gespielt wird reihum. Mein Ziel, vier Steine in eine Reihe zu bekommen, kommt schwer durcheinander, wenn Sonderplättchen zum Einsatz kommen. Da dürfen ganze Reihen nach unten gedrückt werden, meine Mitspielenden dürfen mir zwei Plättchen wegnehmen oder man vertauscht einfach mal zwei Reihen. Da stimmt dann gar nichts mehr. Oder hat der Spieler oder die Spielerin gut überlegt und sich grad eine Viererreihe ertauscht?

ZINGO ist wie Bingo

Jeder der 2 – 4 Spielenden (ab 4 Jahren) hat eine Legetafel mit neun Bildern vor sich liegen. Die ZINGO-Maschine zaubert immer wieder neue Plättchen hervor. Passt eines oder gar beide zu deiner Legeplatte, benenne schnell das Bild auf der Karte. Der oder die Schnellste bekommt das Plättchen und legt es an die richtige Stelle. Plättchen, die nicht passen, werden wieder in die Maschine geschoben. Und weiter geht’s, bis ein Spieler oder eine Spielerin die ganze Tafel voll hat. ZINGO, meine Karte ist voll! Ich habe gewonnen.

Das Spiel ZINGO ist für jüngere Kinder, für Erstlesende und ihre Familien gedacht. Die Legetafeln sind zweiseitig bedruckt: die grüne Seite ist die einfachere, bei rot gibt es mehr Überschneidungen mit den Mitspielenden. Bestimmt wollen alle die ZINGO-Maschine bedienen und neue Kärtchen hervorzaubern!

4 x im Jahr gibt das Lehrpersonen-Team im Pestalozzi die Pesta-News heraus. Hier finden Sie aus aktuellem Anlass einen Auszug. Auf der Website der Schule Rorschach ist die vollständige Sammlung der Publikationen verfügbar.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert