Eintragungen vom Januar 2024 im Einwohnerregister der Stadt Rorschach

Geburten 05.01. in St. Gallen: Mazreku, Enar, italienischer Staatsangehöriger, Sohn des Mazreku, Petrit und der Mazreku, Valmirë. 06.01. in St. Gallen: Siverio Gonzalez, Mateo, Alejandro, von Meiringen BE, Sohn des Siverio Gonzalez, Fabio und der Dill, Ilona, Nattalie. 17.01. in St. Gallen: Manser, Ariella, von Appenzell, Tochter des Manser, Dimitri und der Manser, Soroor. 20.01. […]

E-Voting neu auch für Rorschacher Stimmberechtigte

Nach den Gesamterneuerungswahlen von Kantonsrat und Regierungsrat am 3. März 2024 können die Rorschacher Stimmberechtigten neu auch digital abstimmen und wählen, erstmals also bei einem allfälligen zweiten Wahlgang für den Regierungsrat am 14. April 2024. Wer diesen neuen Stimmkanal für sich nutzen möchte, kann sich ab sofort dafür anmelden. Das geht ganz einfach und ohne Einschränkung. Briefliche Abstimmung oder die persönlich Stimmabgabe bleiben also weiterhin möglich.

Weiteres Vorgehen beim Strandbad Rorschach

Die öffentliche Mitwirkung zur Entwicklung des östlichen Seeufers hat zwar ergeben, dass der heutige Standort des Strandbades grossmehrheitlich für richtig befunden wird. Es war aber auch die Forderung nach einer gesamtheitlichen Planung für das Gebiet zwischen Haus Würth und Schlachthof spürbar, bevor Investitionen im grossen Stil getätigt werden. Weiter wünscht der Gemeinderat Rorschacherberg zusätzliche Grundlagen, bevor er seiner Bevölkerung eine Kreditvorlage für die Beteiligung am Strandbad unterbereitet. Der Stadtrat nimmt diese Anliegen auf und will sich dafür die notwendige Zeit verschaffen.

Zusammenleben in Rorschach

Woran denken Sie, wenn Sie «Zusammenleben in Rorschach» lesen? Vielleicht an Ihre Familie, an Ihre Nachbarschaft, Ihr Quartier oder das Zusammenleben in der Stadt? Was macht für Sie «gutes» Zusammenleben aus?